Bibliothek 2.0 und mehr …

4. Juni 2007

CASLIN: Libraries as publishers

Filed under: CASLIN2007, Open Access — patrickd @ 10:32

Der erste Vortragende ist Brian Rosenblum von der University of Kansas. Der Hauptfokus des Vortrags liegt auf „Electronic Publishing Services“. Er starte mit der Motivation wieso Bibliotheken Verlage werden sollen:

– Aufbauen auf dem existierenden digitalen Aktivitäten
– Bewerben der Veränderungen im wissenschaftlichen Publizieren
– Erhöhen der Sichtbarkeit des lokalen Publizierens
– Sie können das gesamte Journal Framework unterstützen
– Erstellen einer Cyberinfrastructur
– Erhöhen der Sichtbarkeit der Bibliothek

Insgesamt kann man das der Bibliotheksauftrag unterstützt wird. Bibliotheken können die Bereiche unterstützen die sie bereits gut können für andere Bereichen können Partnern und Kooperationen gebildet werden. Eine Beispiele dafür:

SPO (University of Michigan) : Ein Beispielprojekt ist Philosopher’s Imprint und das intersannte kollaborative Übersetzungprojekt der Encyclopédie von Denis Diderot und Jean le Rond d’Alembert.
– Cornel University wo unter anderem arXiv.org gehostet wird.
– PennState Library
– California Digital Library eScholarship
– Stanford University HighWire Press
– University of Kansas Digital Initiatives: Pilot Projekt wie elektronisches Publizieren unterstützt werden kann durch Software und Partner. Start mit drei Open Access Journals.

Nach dieses Beispielen folgten eine Übersicht über Software Tools:

  • Open Journal Systems : Große Nutzerzahl aber nciht so flexibel
  • DPubS läßt sich besser auf verschiedene Modele anpassen
  • DSpace Mehr ein Archivierungssystem und weniger zur Unterstützung des Publikationsprozesses. Leider gibt noch keine Verbindung zwischen Archivierungs- und Journalpoduktionssoftware wir Open Journal System. Dies ist aber bereits in Arbeit.

Wie kommt man nun an den Content? Zunächst muss man der Universität Partner finden und sich mit diesen über die Modalitäten einigen. Außerdem kann die Bibliothek helfen Journale die an der Universität produziert werden ins elektronische Zeitalter zu überführen. Daten müssen transformiert, strukturiert und Metadaten erstellt werden. Dies muss im Workflow berücksichtig werden.

Mögliche erste Schriite können sein:

  • Herausfinden was in der Universität passiert
  • Mit Herausgebern von Journalen sprechen
  • Communities of Practice finden und beitreten
  • Mögliche Partner finden.

1 Kommentar »

  1. […] CASLIN: Libraries as publishers « Bibliothek 2.0 und mehr … CASLIN: Libraries as publishers Abgelegt unter: CASLIN2007, Open Access — patrickd @ 10:32 […]

    Pingback von Brian Rosenblum in Czech Republic « @ the library — 8. Juni 2007 @ 16:46


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: