Bibliothek 2.0 und mehr …

18. Oktober 2006

SWR2 über Wikipedia

Filed under: Wikipedia — patrickd @ 21:49

SWR2 Wissen mit einem Beitrag über Wikipedia „Das Lexikon zum Selbermachen. Wie die Internet-Enzyklopädie Wikipedia die Wissensgesellschaft verändert“. von Gabor Paal. Den Beitrag gibts zum Nachhören und im SWR2 Wissen Podcast. Außerdem ist das Manuskript zum Download verfügbar.

Unter anderem mit Jimmy Wales (Wikimedia Foundation), Elmar Mittler und Klaus Holoch (Brockhaus), der behauptet Wikipedia ist keine Enzyklopädie. Außerdem mit dabei Jakob Voß und Martin Haase von Wikimedia Deutschland. Der Beitrag geht deutlich mehr in die Tiefe als so manch anderer. Es wird sehr gut auf die Schwächen und Stärken der Wikipedia eingegangen und es wird über die Wikipedia Academy berichtet, die dieses Jahr in Göttingen stattgefunden hat.

6. Oktober 2006

Vortrag: Von Qualitätssicherern und Vandalfightern

Filed under: Veranstaltungen, Wikipedia — patrickd @ 0:00

Anneke Wolf hält im Rahmen der Woche der Informatik in Dresden einen Vortrag zu dem Thema: Von Qualitätssicherern und Vandalfightern – Tätigkeitsbereiche innerhalb der Wikipedia. Die Folien zum Vortrag (PDF/538KB) sind online.
[via Kulturwissenschaftliche Technikforschung]

technorati tags: ,

5. Oktober 2006

Update: AFP zieht Beitrag zurück

Filed under: Wikipedia — patrickd @ 23:13

Mathias Schindler berichtet das AFP den umstrittenen Beitrag zurück zieht:

Achtung Redaktionen,

bitte verwenden Sie unseren Hintergrund “Pazifisten mit Abneigung gegen Fortschritt – Die Bewegung der Amish in den USA” von Montag, 2. Oktober, 21.03 Uhr nicht mehr; löschen Sie bitte zudem diesen Hintergrund aus Ihren Archiven. Aufgrund einer individuellen Fehlleistung sind mehrere Passagen des Hintergrunds nahezu wörtlich dem Online-Lexikon Wikipedia entnommen worden, ohne die Quelle zu benennen.
[..] Ein Sprecher der betroffenen Wikipedia-Autoren besteht jedoch darauf, dass bei einer erneuten Verwendung des Artikels neben der Quellennennung auch auf die Lizenz, auf der der Artikel über Amische basiert, hingewiesen wird. Zudem soll ein Link zur Versionsgeschichte bzw. zur Liste der Autoren dieses Artikels genannt werden. Da diese Angaben in unserem Hintergrund nicht vorhanden sind, bitten wir Sie darum, den Text so nicht mehr zu verwenden.

Der vollständige Text befindet sich im Blog von Mathias.

technorati tags:, ,

3. Oktober 2006

AFP bedient sich bei Wikipedia

Filed under: Wikipedia — patrickd @ 20:58

Mathias Schindler berichtet, dass sich die Nachrichtenagentur AFP in einer Tickermeldung augenscheinlich bei WIkipedia bedienst hat und den Eintrag nur ein enig unformuliert hat. Auf eine Nachfrage von Mathias Schindler gabs von AFP folgenen Kommentar:

Wikipedia gelte bei AFP nicht als zitierfähige Quelle. Der “Autor
des Textes” bei AFP habe gegen die Policy verstoßen und man werde mit
ihm noch einmal ein Wort reden. Und nein, es werde darum keine
“Wiederholung” mit dem Hinweis auf Wikipedia geben.

Dies hat zur Folge, dass der freien Lizenz der Wikipedia auch dem
Sinn nach nicht erfüllt wird. Es sollte zumindest eine Quelle angegeben
werden. AFP weigert sich jedoch diesen Fehler zu  korrigieren.

.

[ via הלשכה המרכזית להיצף מידע » Blog Archiv » Einladung zum Textvergleich]

technorati tags:, ,

2. Oktober 2006

Wiki’s, freie Inhalte und Wikipedia im ZDF

Filed under: Freier Inhalt, Wiki, Wikipedia — patrickd @ 19:57

Letzten Sonntag gabs einen interessanten Beitrag im ZDF Journal Sonntags. Für alle die es verpasst haben, gibts den Beitrag in der ZDF Mediathek zum Anschauen.

technorati tags:, , , , , , ,

18. September 2006

WOS 4: Wikiforschersymposium

Filed under: Wikipedia — patrickd @ 12:54

Gestern fand in Berlin Adlershof das 1.Wikiforschersymposium statt. Interessierten steht eine kurze Zusammenfassung zur Verfügung. Eine wesentliche Frage die sich die Wissenschaft stellt ist warum Wikipdia überhaupt funktioniert. Hierzu gibt es Untersuchungsansätze aus Psychologie, Soziologie und auch aus der Systemtheorie. Diese Frage interessiert insbesondere darum, weil man herausfinden möchte ob sich dies auch auf andere Projekte übertragen läßt.

Einen Bereich den ich besonders interessant fand war, dass Wikipedia im DFKI als Unterstützung zum Wissensmanagement verwendet wird. Hier werden Techniken wie die Semantic Wikipedia erforscht. Noch interessanter fand ich ein Projekt bei dem Internetseiten mit Hilfe von Wikipedia Artikel erschlossen werden. Wikipediaseiten wurden somit als kontrolliertes Vokabular zum Sozial Tagging verwendet.

Im EU Projekt NEPUMUCK wird ein Semantik Desktop entwickelt mit dem Semantik in das persönliche Wissensmanagement einziehen soll. Bei den entwickelten Softwarekomponenten handelt es sich um reine Prototypen, die aber als Open Source zur Verfügung gestellt werden. Diese sind aber größtenteils Beta-Versionen, da sich die Forschung ausschließlich für neue Konzepte interessiert, leider nicht dafür diese bis zur Nutzerfreundlichkeit weiterzuentwickeln, weil dies in der Forschung nicht vorgesehen ist.

WOS 4: Citizendium – Eine bessere Wikipedia?

Filed under: Wikipedia — patrickd @ 9:59

Auf der WOS 4 hat Larry Sanger das Konzept eines Wikipedia Forks vorgestellt. Das Projekt soll Realnamen-Pflicht und eine Pflicht zur Angabe der E-Mail-Adressen enthalten. Sanger denkt das die Anonymität und somit die Nichtverantwortlichkeit der Autoren eins der größten Wikipedia Probleme ist.

Außerdem möchte Sanger sein Projekt für Experten attraktiver machen. Hierzu sollen Experten in ihren Fachbereichen mehr Rechte erhalten. Ein Konzept über das in der Wikipedia seit einiger Zeit unter dem Label geprüfte Versionen nachgedacht wird.

Statt Admins soll es dann sogenannte Wachtmeister geben. Die auch das Recht Autoren hinaus zuschmeißen. Als Lizenz möchte Sanger ebenfalls die GNU FDL verwenden um mit der Wikipedia kompatibel zu sein.

Jedoch ist dies sicher nicht das Ende des Wikis wie es Robert A. Gehring bei Golem.de vermutet. Die Ankündigung wird in den Netz-Medien wie heise.de, zwei mal auf Readers Edtion und der Blogsphäre kritisch betrachtet. Man darf sicher sein das http://citizendium.org weiter kritisch beobachtet wird.

« Newer Posts

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.